Alle Beiträge von Haimo List

das Fischen mit Tageskarten ist ab 1.Mai wieder erlaubt

Werte Fischerkollegen, Vereinsmitglieder und Freunde des Gallina-See.

Unter Einhaltung bestimmter Anordnungen des Covid 19 Gesetzes ist ab 1. Mai 2020 das Fischen auch mit der Tageskarte wieder erlaubt.

  • Abstand von mindestens 1 Meter gegenüber dem Nächsten halten. Zusammenstehen ist nur mit im gleichen Haushalt lebenden Personen, oder Familienangehörigen erlaubt.
  • Das Fischen ist für „ALLE“ ausnahmslos nur von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang gestattet (siehe Anschlag bei der Fischerhütte).
  • Diese Anweisungen gelten vorerst bis 31. Mai 2020. Änderungen werden selbstverständlich wieder per E-Mail und in der Homepage bekannt gegeben.

Preis und Verkaufsstellen für Tageskarte entnehmen sie hier auf der Homepage.

Zum Schutz eurer Familien, Freunde und Bekannte heißt es noch einige Zeit stark sein und durchhalten. Gib obacht, blieband gsund und ein Petri Heil“ wünscht euch der Vorstand des

Fischereiverein Nenzing

In eigener Sache:

Der Aufsichtsdienst am Wochenende ist somit wieder nach der bei der Jahreshauptversammlung ausgegebenen Dienst-Liste durchzuführen. Die Schlüssel und die Fahrgenehmigung für den Aufsichtsdienst können ab 29.04.2020 bei der Bäckerei Hosp in Nenzing abgeholt werden.

Fischen am Galinasee

Das Fischen im Galinasee ist ab Mittwoch den 15. 04. 2020 ab 07:00 Uhr wieder für Vereinsmitglieder und Saisonkartenfischer erlaubt.

Es sind dabei aber Anordnungen und Covid 19 Gesetze auf die geachtet werden muss, die derzeit noch nicht dem Normalbetrieb entsprechen:

  1. Es gelten immer noch die Covid 19 Gesetze die aktuell genauestens eingehalten werden müssen. ( Abstand halten, nur mit Familienangehörigen oder im gleichen Haushalt lebende Personen etc. )
  2. Auf Grund der aktuellen Lage ist das Fischen nur von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang gestattet. ( siehe Anschlag Fischerhütte oder Vorarlberger Nachrichten etc. )
  3. Die Fischerhütte bleibt bis auf Weiteres, voraussichtlich bis zum Verkauf der Tageskarten geschlossen – Termin noch unbekannt. ( in Abklärung mit der Landesregierung )
  4. Die Aufsicht wird vom Vereinsvorstand bis auf Weiteres durchgeführt. Den Anweisungen der Aufseher vor Ort ist Folge zu leisten.

Die Situation verlangt es das die COVID 19 Gesetze genauestens eingehalten werden, damit wir hier keine Probleme mit der Markgemeinde Nenzing und der Polizei bekommen.

Haltet euch an die Fischereigesetze und Verordnungen des Landes sowie an die Vereinsbestimmungen dann ist ein Übergang in den Normalbetrieb der Angelfischerei vielleicht ohne größere Probleme zu bewältigen. Bei Nichteinhaltung der Bestimmungen ist eine nochmalige Sperre der Fischerei nicht auszuschließen. Das Zuwiderhandeln kann nicht nur strafrechtliche Anzeigen zur Folge haben, sondern auch zu vereinsinternen Strafen derjenigen Personen führen.

Wenn wir hier Alle mit Maß und ZIEL vorgehen können wir gemeinsam wieder schöne Stunden am Galinasee, sei es beim Fischen, oder auch nur zur Erholung verbringen. Bleibt gesund.

Petri Heil

Arnold Wilfling – Obmann des Fischereiverein Nenzing